Hypnose Wien - Erreiche deine Ziele

“Wenn es unmöglich ist, dann müssen wir es eben hypnotisch machen.”
– Dr. Richard Bandler – Begründer des NLP

Warum Hypnose?

 

Viele alte negative Ereignisse, falsche Glaubenssätze und Süchte in unserem Leben, hindern uns daran, der Mensch zu sein, der wir eigentlich sein könnten - frei in unserem Handeln, ohne Ängste und Zwängen.

Hypnose ermöglicht es dir, diese falschen Glaubenssätze, Süchte und festsitzende alte negative Ereignisse loszulassen um endlich mit voller Kraft und selbstbestimmt dein Leben so zu leben - so wie du es dir wünschst.

Es ist alleine deine Entscheidung den ersten Schritt in dieses neue Leben zu machen.

“Werde zu dem Menschen, der du schon immer sein wolltest.”

Was ist Hypnose?

 

Mit Hypnose ist es möglich einen Menschen in tiefe Trance zu bringen. Dabei werden auf die jeweilige Person abgestimmte Techniken angewandt um innerhalb kürzester Zeit diese tiefen Trance-Zustände hervorzurufen.

Dort ist es uns möglich direkt in unser Unterbewusstsein einzugreifen - vorbei am kritischen Filter unseres Bewusstseins -  und dort alte Glaubenssätze aufzulösen und neue zu manifestieren, sodass wir unser Leben wieder frei von Ängsten und Einschränkungen leben können.

Was ist Trance?

 

Trance ist ein Zustand von Entspannung, in welchem es uns möglich ist direkt mit unserem Unterbewusstsein zu kommunizieren und spirituelle Erfahrungen zu erleben.
Dabei gibt es unterschiedliche Trance-Tiefen. So unterscheidet man zwischen einer leichten Trance (Somnolenz), einer mittleren Trance (Hypotaxie) und der tiefen Trance (Somnambulismus). Die Übergänge der Tiefe der Trance ist da fließend.

Jeder Mensch war schon in Trance. So kennt jeder von uns das "ins Narrenkastl schaun" - also das geistesabwesende vor sich hin Starren. Man ist einerseits anwesend, aber irgendwie nicht wirklich da und eigentlich hat man beim wieder zu sich kommen auch keinen Plan, wo man gerade mit seinen Gedanken war - ABER es war angenehm. Einem anderer Trance-Zustand begegnet man zum Beispiel beim Autofahren, wenn man eine Strecke schon sehr oft gefahren ist und bei der Ankunft eigentlich nicht genau weiß, wie man genau gefahren ist, da das fahren wie von selbst ablief.
Bei all diesen Beispielen steuert unser Unterbewusstes unseren Körper. Unser Verstand ist dabei wie abgeschalten und unser Gehirn hat die Möglichkeit sich zu regenerieren und neue Informationen direkt ins Unterbewusstsein aufzunehmen.

Mit Hypnose-Techniken ist es leicht einen Menschen innerhalb kürzester Zeit in tiefe Trancezustände zu geleiten, wofür man im Gegensatz mit anderen Techniken, zum Beispiel der Meditation, sehr viel Übung und Geduld aufbringen muss um annähernd ähnliche Trance-Tiefen zu erfahren.

Und hier liegt auch die Kraft der Hypnose. Mit Leichtigkeit und innerhalb weniger Minuten tiefste Trance-Tiefen zu erreichen um Glaubenssätze zu ändern, alte Gewohnheiten aufzugeben, Fähigkeiten zu verbessern und spirituelle Erfahrungen zu machen.

Anwendungsgebiete

Häufige Fragen zur Hypnose:

1Kann jeder Mensch hypnotisiert werden?
Ja, jeder Mensch ist hypnotisierbar. Fast jeder Mensch hat auch schon einen hypnotischen Zustand erlebt: sei es zum Beispiel bei einem emotionalen Film, bei welchem man selbst mit dem Schauspieler/der Schauspielerin mitfühlt oder in Situationen, in welchen man alles um einen herum ausblendet aber dennoch eine wesentlich gesteigerte Aufmerksamkeit auf das Ereignis selbst hat. Allerdings gibt es Unterschiede von Person zu Person, wie leicht und schnell man hypnotisierbar ist.
2Bin ich in Hypnose willenlos?
Nein. Es kann sich nur das in deinem Unterbewusstsein verankern, was du dir auch wirklich wünscht und zulässt. Alles wogegen du dich wehrst, wird auch in der Hypnose nicht angenommen und somit nicht im Unterbewusstsein verankert. Daher ist es auch umso wichtiger, dass zum Beispiel der Wunsch der Raucherentwöhnung von einem selbst kommt und nicht nur von einer zweiten Person.
3Ist Hypnose Schlaf oder gar eine Art der Bewusstlosigkeit?
Nein. Du bekommst alles mit, sogar mit gesteigerter Aufmerksamkeit. Nach der Sitzung kann man sich an alles Erinnern. Es ist ein Trancezustand, ähnlich dem, den wir auch oft unter Tags beim Laufen, Autofahren, oder Fernsehen haben.
4Gibt es Voraussetzungen für eine erfolgreiche Hypnose?
Ja, den Wunsch sich wirklich verändern zu wollen! Dann wird die Hypnose von Erfolg gekrönt sein. Will man zum Beispiel gar nicht das Rauchen aufgeben und geht nur in Hypnose dem Partner zuliebe, wird die Hypnose-Sitzung vermutlich keinen Erfolg haben.
5Kann man in Hypnose "hängen bleiben"?
Nein. Wenn man die Hypnose nicht weiter vertieft kommt man automatisch aus der Trance. Spätestens nach einem dringlichen Wunsch, zum Beispiel dem Harndrang, würde sich der hypnotische Zustand auflösen. Natürlich wird jede Hypnose bei mir sorgfältig aufgelöst. Nach ein paar normalen Atemzügen ist man wieder in der Lage sofort allen Tätigkeiten nachzugehen.
6Was ist der kritische Filter des Bewusstseins?
Unser Unterbewusstes wird vom Bewusstsein durch einen Filter getrennt. Dieser ist dafür zuständig, dass Glaubenssätze oder Meinungen von anderen Menschen aber auch von einem selbst nicht einfach ungeprüft ins Unterbewusstsein durchgelassen werden.
Diese werden durch diesen kritischen Filter überprüft und erst dann ins Unterbewusstsein durchgelassen, wenn diese Glaubenssätze auf Übereinstimmung mit bereits vorhandenen Glaubenssätzen in unserem Unterbewusstsein treffen.

Damit neue Abläufe und Glaubenssätze in unserer Unterbewusstsein durchgelassen oder alte Glaubenssätze abgeändert werden, ist es nötig diesem Filter zu überzeugen, dass die neuen Suggestionen für uns und unser weiteres Leben gut und wichtig sind.
Dies kann durch langwierige, stetige Wiederholung von neuen Gedanken (wie beim lernen von neuen Dingen), durch stark prägende Ereignisse (z.B.: einen Unfall), sowie durch mehrfaches Erleben von positiven und negativen Erfahrungen stattfinden.
Das heißt, es braucht entweder viel Zeit und Geduld um neue Gedankenmuster und Abläufe zu manifestieren oder eine ausreichende Intensität.

Mit Hypnose-Techniken ist es möglich diesen kritischen Filter zu umgehen, sodass weder langes Wiederholen noch hohe Intensität notwendig ist. So lassen sich alte Glaubenssätze innerhalb weniger Minuten ändern und Neue direkt in unser Unterbewusstes manifestieren.

Kosten

 

Besteht Interesse an der Lösung eines Problems durch Hypnose, biete ich ein ca. 30 Minütiges gratis Vorgespräch an, in welchem du mich besser kennen lernst,  bei dem wir eventuelle Unsicherheiten klären und ich deine Fragen beantworte, sodass du dich bei der Sitzung wohl fühlst und dich voller Vertrauen in Hypnose begeben kannst.
Überlegst du es dir anders oder kommen wir darauf, dass das Problem über Hypnose zu lösen eventuell nicht der richtige Weg ist, ist das Vorgespräch dennoch vollkommen gratis. Entscheidest du dich dafür, ist es möglich die erste Sitzung gleich nach dem Vorgespräch zu starten.

Ich biete ausschließlich Hypnose-Pakete mit je drei Sitzungen pro Problem an, welches gelöst werden soll, da so die besten Ergebnisse und Erfolge erzielt werden.

Bitte beachte, dass die Kosten, ohne Ausnahme, vor der ersten Sitzung (nach dem gratis Vorgespräch) für alle drei Sitzungen in Bar zu begleichen sind.

Hinweis

 

Ich weise drauf hin, dass ich keine Hypnose-Psychotherapie gemäß der Definition des Bundesministeriums für Gesundheit, sowie keine medizinische Hypnose anbiete, da diese Psychotherapeuten und Ärzten vorbehalten ist.

Jegliche Behandlung von Krankheit und deren Symptomen, sowie psychischen Störungen ist den Ärzten und Psychotherapeuten vorbehalten und nehme ich nicht vor. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben. Daher weise ich ausdrücklich darauf hin, dass eine Sitzung bei Günther Schuch, keine ärztliche Therapie oder Psychotherapie ersetzen kann und darf.